Logo Anwaltskanzlei Geitz . Rienecker

Was tun, wenn man Schulden erbt?

Sehr geehrte Leserinnen uns Leser,

nachdem ich bereits einen Artikel zu den Grundbegriffen des Erbrechts verfasst und einige wichtige Fragen zum Pflichtteilsrecht beantwortet habe, beleuchte ich heute die Situation aus Sicht der Erben. Hier gibt es jedoch zu viel zu beachten, so dass lediglich ein kurzer Überblick gegeben werden kann. Grundsätzlich wird man Erbe durch Testament oder gesetzliche Erbfolge. Als Erbe muss man aber auch die Erblasserschulden tragen. In solchen Fällen wird der reine Nachlasswert meist nicht einmal zur Tilgung der Verbindlichkeiten ausreichen. Was nun?

Was bedeutet „Ausgleichspflicht unter Abkömmlingen“ im Erbrecht?

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

nachdem ich nun verschiedene Beiträge zum Thema Erbrecht veröffentlicht habe, wäre nun eigentlich ein neues Rechtsgebiet an der Reihe. Es gibt jedoch noch einen Punkt, der angesprochen werden sollte: Die sogenannte Ausgleichspflicht unter Abkömmlingen. Da eine Enterbung nicht möglich ist, kann mit diesem Anspruch zumindest ein wenig „Gerechtigkeit“ erreicht werden, wenn Sie der einzige Abkömmling sind, welcher sich um den Erblasser kümmerte, während die anderen kein Interesse zeigten.

Unverbindliche Anfrage

Wenn Sie ein rechtliches Problem haben, stehen wir Ihnen gern persönlich zur Seite. Alternativ können Sie unser Kontaktformular für eine unverbindliche Anfrage nutzen.

Logo Geitz . Rienecker Rechtsanwälte

Sophienstraße 4
98693 Ilmenau
Thüringen

Telefon: +49 3677 202690
Fax: +49 3677 670138
E-Mail: info@geitz-rienecker.de

Logo Geitz . Rienecker Rechtsanwälte

Ichtershäuser Str. 74
99310 Arnstadt
Thüringen

Telefon: +49 3628 5897909
Fax: +49 3628 5897907
E-Mail: info@geitz-rienecker.de